PLAZADUR

Gestaltung von Parkanlagen und Gehwegen mit wasserdurchlässigen Naturstein-Deckschichten

PLAZADUR ist als wassergebundene Decke ein natürliches, bindemittelfreies Produkt, das der Flächenversiegelung auf zeitgemäße Art entgegen wirkt. Neben den Standardfarben gelb, rot, braun, grau, grün und anthrazit ist PLAZADUR in nahezu allen Farbnuancen lieferbar; nach Ihren architektonischen Gestaltungswünschen lassen sich zudem viele Sondertöne zusammenstellen. Schauen Sie dazu bitte in die Produktdatenblätter oder fordern Sie mit dem Bestellformular Materialproben an.

PLAZADUR
PLAZADUR
PLAZADUR
PLAZADUR
PLAZADUR
PLAZADUR

Die aus einer Vielzahl von Natursteinvorkommen gewonnenen Rohstoffe, werden von tegra in modernen, werkseigenen Brech- und Mischanlagen verarbeitet. Die daraus hergestellten Produkte zeichnen sich je nach Anforderung an Farbe oder Oberflächenstruktur durch eine individuelle Rohstoffkomposition aus. Sie erfüllen selbstverständlich alle für wassergebundene Decken maßgebenden Anforderungen der DIN 18035. Qualitätskriterien wie Korngrößenverteilung, Kornform, Wasserdurchlässigkeit, Witterungsbeständigkeit, Verschleißbeständigkeit sowie Oberflächenscherfestigkeit unterliegen ständigen Eigen- und Fremdkontrollen und werden durch Prüfzeugnisse bestätigt.

Der wesentliche Vorteil von PLAZADUR liegt aber am Material selbst, denn es werden von tegra nur gebrochene Körnungen verwendet, wodurch die ansonsten oft eingesetzten, bindigen Bestandteile entfallen können.

PLAZADUR ist wegen seiner materialspezifischen Umweltverträglichkeit nicht nur erste Wahl bei der Gestaltung hochwertiger Parkanlagen- und Wegebeläge, sondern auch zur Verwendung in Wasserschutzgebieten besonders geeignet. Der wesentliche Vorteil liegt dabei in der Wasserdurchlässigkeit der PLAZADUR-Oberfläche, so dass diese in der Regel nicht zu den relevanten versiegelten Flächenanteilen gerechnet wird. Auch bei erhöhter Beanspruchung können PLAZADUR-Spezialsysteme (Abstreukörnung) eingesetzt werden.

tegra betreut Sie gerne bei der Ausschreibung und Auswahl des optimalen Produkts für Ihre Anwendung. Ergänzend zu den Ausschreibungstexten sowie den Bau- und Pflegeempfehlungen auf dieser Website beraten wir Sie gerne persönlich. Bitte vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch mit unseren Außendienstmitarbeitern.

PLAZADUR auf einen Blick

  • wassergebundene Wegedecken wirken der Versiegelung entgegen
  • zu 100 % in Steinbrüchen gewonnene Natursteinkörnungen, die ursprünglichen Charaktereigenschaften bleiben erhalten
  • gebrochenes Material hat eine besonders hohe Oberflächenscherfestigkeit sorgt für hohe Stabilität
  • Verzicht auf bindige Bestandteile wie Lehm und Schluffkorn erhöht die Wasserdurchlässigkeit

TEGSTAB

Das neue Bindemittel für PLAZADUR-Wegedecken

Wassergebundene Wegedecken haben nicht nur wegen ihrer Wirtschaftlichkeit Konjunktur. Auch ihre ökolo­gischen und gestalterischen Vorteile erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Den Einsatzmöglichkeiten werden durch die Materialeigenschaften von binde­mittelfreien Belägen jedoch gewisse Grenzen gesetzt. Damit PLAZADUR z.?B. auch bei erosionsgefährdeten ­ Gefällestrecken oder verstärkter Belastung durch ­Fahrzeuge ebenfalls eingesetzt werden kann, hat tegra ein neues Bindemittel entwickelt. Durch ein im Bindemittel aktives Copolymer wird die Natursteinkörnung zusätzlich verfestigt.

TEGSTAB ist ein zu 100 Prozent natürlicher, pflanzlicher Stoff aus extensiver Produktion. Das Agrarprodukt, welches zu Pulver vermahlenen wird, ist wasserunlöslich sowie absolut ungiftig und es kann somit bedenkenlos auch in Wasserschutzzonen eingesetzt oder später zusammen mit dem Wegebelag entsorgt werden.

TEGSTAB kann als Zusatzstoff bereits im Werk in die ­Wegedecke homogen eingemischt oder auf der Baustelle nachträglich mit Zwangsmischern zugemischt werden. Die Zuschlagsmenge beträgt 5 bis 7 kg pro Tonne PLAZADUR.

tegra betreut Sie gerne bei der Ausschreibung und Auswahl des optimalen Produkts für Ihre Anwendung.

Wir beraten Sie gerne persönlich. Bitte vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch mit unseren Außendienstmitarbeitern.

Vorteile von PLAZADUR mit TEGSTAB

  • Zusätzliche und schnellere Verfestigung der Wegedecke durch aktives Copolymer
  • Einsetzbar bei stärkerer Belastung der Wegedecke, auf Gefällestrecken und in Wasserschutzgebieten
  • Natürlicher, pflanzlicher Rohstoff, keine
    Entsorgungsprobleme
  • Empfohlene Zugabemenge: 5 – 7 kg/Tonne

Lieferform: fertige Werksmischung (PLAZADUR mit TEGSTAB) oder 25 kg Sackware für Zugabe über Zwangsmischer auf der Baustelle