„Gärten der Welt“

„Tragende Rolle“ für wassergebundene Wegedecke

Mehr Fläche, mehr Veranstaltungen und noch mehr Besucher:

Mit der feierlichen Eröffnung am 13. April 2017 haben die Berliner „Gärten der Welt“ ein ganz besonderes Jahr eingeläutet. Noch bis zum 15. Oktober ist der Besuchermagnet Bestandteil der Internationalen Gartenausstellung 2017. Bis zu 1,2 Millionen Besucher jährlich erwartet die Grün Berlin GmbH – eine beachtliche Herausforderung für die Wege und Plätze der 21 Hektar großen Anlage.

Eine buchstäblich tragende Rolle spielen dabei die wassergebundene Wegedecke PLAZADUR und die dynamische Schicht BERGOLIT. Mit seinen bauphysikalischen, wirtschaftlichen und gestalterischen Vorteilen konnte das wasserdurchlässige tegra-Natursteinprodukt in der Farbnuance „graubeige-gelblich 0/5“ bei der vielschichtigen Auswahl überzeugen.

Mindestens 3.500 to. Material trotzen künftig den kontinuierlichen Besucherscharen ebenso wie Wind und Wetter. Besondere „Unterstützung“ erhält die Wegedecke dabei von unserem neuen Bindemittel TEGSTAB: Mit der werksmäßigen Beimischung des natürlichen Stabilisators sind auch extrem beanspruchte Flächen wie der Haupteingang und der Besucherparkplatz am Blumberger Damm optimal gewappnet.

Gärten der Welt – Impressionen

Aktuelles